Säulen mit vollporösem Standard-Kieselgel

1-6 von 1.289

Kieselgel ist ein amorphes Kieselsäurepolymer, dargestellt als SiO2-nH2O. Auf der Oberfläche vom Kieselgel befinden sich Silanolgruppen (Si-OH), von denen drei Typen bekannt sind: isolierte, vicinale (wasserstoffgebunden mit einer benachbarten Silanolgruppe) und geminale. Silanolgruppen weisen im Allgemeinen eine schwache Acidität auf, die jedoch je nach Art der Gruppe unterschiedlich stark sein kann.